Schädelakupunktur = YNSA = Yamamoto New Scalp Acupuncture

Reflexologie

Die Methode der Schädelakupunktur = YNSA = Yamamoto New Scalp Acupuncture habe ich bei Dr. Molsberger im Rahmen der Schmerztherapie Ausbildung an der Thalamus Schule Essen gelernt. Herr Dr. Molsberger ist ein unmittelbarer Schüler von Herrn Dr. Toshikatsu Yamamoto, dem Begründer.

 

Begründer und Hintergrund der Schädelakupunktur = YNSA

 

Schädelakupunktur = YNSA : Yamamoto New Scalp Acupuncture arbeitet über sogenannte Somatotope.

Somatotope sind Abbildungen des Körpers auf kleine Areale, die sich vornehmlich am Kopf befinden.

Dort finden sich kleinste Veränderungen der Muskeln und des Gewebes, die mit den Beschwerden des Patienten im Zusammenhang stehen.

Das Palpieren bzw. Betasten bestimmter Zonen, auch als Hals- und Bauchdiagnostik bezeichnet, gibt wertvolle Hinweise auf die zu nadelnden Areale.

Der japanische Arzt Dr. Yamamoto hat in den 70er Jahren die Somatotope entdeckt. Seither erforscht man sie zunehmend.

Diese Methode kommt vor allem bei Schmerzerkrankungen, Bewegungseinschränkungen sowie neurologischen Erkrankungen zum Einsatz.

 

Ablauf der Schädelakupunktur = YNSA

 

  • Zunächst erfolgt eine Anamnese, bei der die zu behandelnde Region besprochen, gesichtet, palpiert wird.
  • Mittels eines Schmerzpunktsuchers, werden die druckschmerzhaften Punkte der entsprechenden zu behandelnden Region ausfindig gemacht.
  • Schmerzpunktsucher können z.B. ein Laserpunktgerät oder ein einfacher Akupunktur – Punktsucher sein.
  • Nur die druckschmerzhaften Punkte werden mittels besonderer Stechtechnik genadelt.
  • Meist handelt es sich um Verweildauer der Nadeln ca. 20 Minuten.
  • Sie liegen während dieser Zeit bequem und je nach Befinden zugedeckt auf meiner Massageliege.
  • Kleine Verweilnadeln kommen zum Einsatz, wenn für die Zeit zwischen den Behandlungen dafür Bedarf ist.

Es ist meist eine Serie von Behandlungen erforderlich. Das besprechen wir gemeinsam im Rahmen der Anamnese und der Erstellung des Behandlungsplanes.

Ihr nächster Schritt


Haben Sie Fragen zur Schädelakupunktur? Bitte kontaktieren Sie mich.

 

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG)


Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden.

Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.

Ihr nächster Schritt

 

Wenn Sie weitere Fragen haben oder gerne einen Beratungstermin am Telefon bevorzugen oder persönlich vorbeikommen wollen, erreichen Sie mich am Besten unter +491704551306 oder per E-Mail via Kontakt

Sie können auch direkt unten einen freien Termin reservieren, oder sich unverbindlich zu meinem Newsletter eintragen.