Darm gesund

Darm gesund

Ist der Darm gesund, läuft es beim Mensch rund.

Seit tausenden von Jahren wissen die Heiltraditionen, dass die Wurzel der Gesundheit im Darm beginnt (Hippokrates, 300 v. C.). Die Traditionelle Chinesische Medizin, der Ayurveda, aber auch europäische Heilkünstler berichten darüber. Zum Beispiel Hildegard von Bingen (1098 – 1179, Paracelsus (1493 – 1541). Paracelsus pflegte es sogar noch drastischer auszudrücken: Der Tod sitzt im Darm.

Dr. Samual Hahnemann (1755 – 1843) wird nachgesagt, dass er auch einer der besten Diäthetiker seiner Zeit war.

Gesunde Ernährung hilft. Was wir uns zuführen hat immer einen Einfluss auf das gesamte System.

Unser Darm ist nicht nur für die Aufnahme der Nahrung und Flüssigkeit sowie deren Verdauung zuständig, sondern spielt auch eine entscheidende Rolle bei der Abwehr schädlicher Substanzen und Krankheitserregern.

Dafür müssen die Darmschleimhaut, das darmassoziierte Immunsystem und die Darmflora (dort ansässige Bakterienstämme) gut harmonieren.

Störungen in der Darmflora haben nicht nur einen Einfluss auf die Verdauung, sondern auch auf die Immunabwehrkraft.

 

Wenn es erstmal zu einer gestörten Darmflora gekommen ist, stellen sich möglicherweise folgende Symptome ein:

 

  • Unspezifische Darmprobleme wie Bauchschmerzen, Blähungen, Völlegefühl, Reflux, Durchfall, Verstopfung.
  • Langanhaltende Verdauungsstörungen.
  • Malabsorption. Nährstoffe werden nicht mehr in ausreichender Menge aufgenommen.
  • Störung bei der Ausscheidung von Giftstoffen. Sie verweilen zu lang im Körper.
  • Angriff der Darmschleimhaut durch fehlende Widerstandskraft bei sich breitmachenden Keimen öffnet Tür und Tor für assoziierte weitere Probleme.
  • Die Darm – Hirn – Achse gerät aus dem Takt.
  • Schwächung des gesamten Körpers.

Großes Augenmerk soll deshalb auf den Darm und sein Wohlbefinden gelegt werden.

Ich empfehle deshalb 1 – 2 Mal im Jahr eine Darmkur als präventive Maßnahme.

Bei akuten Problemen steht allem voran selbstverständlich eine ausführliche Anamnese, sowie Labordiagnostik als Basis für alle weiteren Entscheidungen und Maßnahmen.

Der Frühling eignet sich hervorragend für eine sanfte Kur für den Darm. Denn ist der Darm gesund, läuft auch wieder alles rund. 🙂 Nutzen Sie am Besten diesen Zeitpunkt für Ihren persönlichen Frühjahrsputz, um körperlich innen und außen zu Ihrem Optimum zu gelangen.

 

 

Ihr nächster Schritt

 

Wenn Sie weitere Fragen haben oder gerne einen Beratungstermin am Telefon bevorzugen oder persönlich vorbeikommen wollen, erreichen Sie mich am Besten unter +491704551306 oder per E-Mail via Kontakt

Sie können auch direkt unten einen freien Termin reservieren, oder sich unverbindlich zu meinem Newsletter eintragen.

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG)

 

Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den  Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden.

Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.

Scroll to Top