Den Durchblick erhalten

Den Durchblick erhalten

Wie können Sie sich den Durchblick erhalten?

Kennen Sie das auch, dass Sie irgendwann ab einem bestimmten Stresslevel mit dem Kopf und Ihren Augen immer weiter zum Computerbildschirm oder dem zu lesenden Schriftstück vorrücken? Den Durchblick erhalten Sie dadurch leider nicht, oder?

Nicht, dass ich Sie beobachtet hätte, aber ich weiß es aus eigener Erfahrung.

Kaum ein (Büro) – Mensch hält mit 45 cm Abstand zum Bildschirm den Kopf gerade, mit artgerechter Sitzhaltung, so dass dabei Beine und Arme im rechten Winkel angewinkelt sind.

Die möglichen Folgen dieser “stressgeplagten” Fehlhaltung sind unter anderem ein sogenannter Turtle Neck, HWS – Beschwerden, sowie Beschwerden der Lendenwirbelsäule, um die ich mich gerne in meiner Praxis kümmere.

Aber auch die Ermüdung der Augen an sich, der Augenmuskeln sowie der Sehnerven können auf Dauer Folgen haben und zu Fehlsichtigkeit führen.

Deshalb möchte ich Ihnen hier einfache Übungen ans Herz legen, die jederzeit im Büro und zuhause bei der Entspannung der Augen und Augenmuskeln als auch der Sehnerven helfen können.

Den Durchblick erhalten durch Entspannung der Augen

Die folgenden Übungen können Sie immer mal zwischendurch ausführen, denn sie nehmen nur wenig Zeit in Anspruch und helfen Ihren Augen bei der Entspannung:

  • Entspannen Sie Ihre Augen möglichst jede Stunde für ein bis drei Minuten.
  • Blinzeln Sie häufiger bewusst, um das Austrocknen zu verhindern, besonders wenn Sie am PC oder vor dem Fernseher sitzen.
  • Schauen Sie öfter in die Ferne, um so die starren Blickbewegungen zu unterbrechen.
  • Gähnen Sie „künstlich”, in dem Sie Ihren Finger an den Nasenflügeln reiben und den Mund dabei leicht öffnen oder vor den Ohren über die Kieferknochen reiben und dabei den Mund öffnen und schließen.
  • Decken Sie gerade in Stresszeiten Ihre Augen mit den Händen dreimal für 30-60 Sekunden pro Stunde ab (so genanntes Palmieren). Das lässt die Augen intensiv entspannen.

Augenmassage mit Hilfe von Akupressur

Die folgende Augenmassage ist eine vorbeugende Maßnahme, für alle Menschen mit Computer – Arbeitsplatz, die lange an einer Nähmaschine sitzen oder auch viel lesen und lernen müssen. Für die Massage benötigen Sie wenig Zeit, so dass Sie sie auch während des stressigen Alltags gut einbauen können.

Jeder der genannten Punkte liegt auf einem Meridian gemäß Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) und muss nur 4 x leicht gedrückt werden. Der G20 etwas stärker. Der Punkt G20 wirkt entspannend auf die Nackenmuskulatur und kann dadurch Kopfschmerzen und Nackenschmerzen vorbeugen, aber auch lindern.

  • B2 (Blase 2) = am Beginn der Augenbrauen, Grübchen tasten.
  • Taiyang = wo sich die Verlängerung der Augenbraue mit der vom äußeren Augenwinkel kreuzt.
  • M2 (Magen 2) = unterhalb des knöchernen Augenrandes in der Mitte, Grübchen tasten.
  • G20 (Gallenblase 20) = zwischen den beiden Sehnenansätzen unter dem Hinterhauptknochen.
  • Abschließend werden viermal kreisende Bewegung um beide Augen durchgeführt. Sie können auch Ihre Handflächen durch Reiben erwärmen und diese anschließend auf die Augen legen.

Augen Massage

Augengymnastik geht auch

Bei der hier beschriebenen Augengymnastik wurde in der Praxis oft berichtet, dass sich Augendurchblutung und das Sehvermögen verbessern. Sie wird mit dem Ziel angewandt, die Augenmuskeln zu stärken und das Nachlassen der Sehkraft im Alter möglichst hinaus zu zögern.

Führen Sie am Besten die Augengymnastik mehrere Male hintereinander im Sitzen aus. Nach jeder Folge (Punkte 1 – 9) schließen Sie die Augen, reiben die Handflächen aneinander und legen sie dann einige Sekunden lang auf die geschlossenen Augen.

Blicken Sie

  • als erstes nach oben, dann nach unten.
  • dann nach oben, dann geradeaus, dann nach unten.
  • danach links, dann nach rechts.
  • noch einmal nach links, dann geradeaus, dann nach rechts.
  • diagonal nach rechts oben, dann nach links unten.
  • dann diagonal nach links oben, dann nach rechts unten.
  • auf Ihre Nasenspitze, dann auf einen entfernten Punkt.
  • Lassen Sie danach die Augen kreisen. Erst eine volle Runde rechts herum, dann links herum.
  • Massieren Sie zum Abschluss die Augen, indem Sie die Lider zusammenpressen. Danach die Lider locker öffnen und schließen.

 

Augen Gymnastik

 

Den Durchblick erhalten – Mit Allgemeinen Tipps

Neben den Augenübungen und dem bewussten Sehtraining können Sie auch allgemein viel für Ihre Augengesundheit tun:

  • Verzichten Sie am Besten auf das Rauchen.
  • Sorgen Sie zu Hause und im Büro für ausreichend hohe Luftfeuchtigkeit.
  • Kalte Wassergüsse und der Aufenthalt an frischer Luft im Park oder Wald beleben und erfrischen.
  • Vermeiden Sie Zugluft und schützen Sie Ihre Augen beim Trainieren im Freien ggf. mit einer Schutzbrille.

Hinweis: Bei stetig nachlassender Sehkraft, Kurzsichtigkeit oder dauerhaften Beschwerden auch auf nur einem Auge sollten Sie nicht allein auf das Augentraining bauen, sondern besser einen Augenarzt aufsuchen.

Weiterführende Links

Den Durchblick erhalten – Literatur

 

  • Prof. med. Rat Dr. Hermine Tenk: Soforthilfe mit Akupressur

Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG)

 

Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den  Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden.

Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.

Ihr nächster Schritt

 

Wenn Sie weitere Fragen haben oder gerne einen Beratungstermin am Telefon bevorzugen oder persönlich vorbeikommen wollen, erreichen Sie mich am Besten unter +491704551306 oder per E-Mail via Kontakt.

Sie können auch direkt unten einen freien Termin reservieren, oder sich unverbindlich zu meinem Newsletter eintragen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.