Körper Balance

Körper Balance - Gesundheitstraining

Die Körper Balance ist eine innovative Methode der Naturheilkunde, die Fehlhaltungen und muskuläre Dysbalancen ausgleichen möchte. Bei dieser Methode fließen unter anderem Kenntnisse aus Kinesiologie, Traditioneller Chinesischer Medizin, Sport- und Fitnesskenntnisse über Muskulatur und Bewegungsapparat ein.

Bitte beachten Sie, dass die Methoden der Körper Balance nicht alle von der evidenzbasierten Schulmedizin anerkannt sind und auf reinen Erfahrungswerten beruhen.

Wie entstehen Dysbalancen?

Unser Körper passt sich an die ihm alltäglich gestellten Anforderungen an. Im Idealfall ist unser Körper korrekt axial ausgerichtet. Eine ergonomisch dauerhafte oder einseitige Haltung hingegen kann zu einer Veränderung der Druck- und Zugverhältnisse am Gelenk führen. Eine Dauerbeanspruchung lässt eine Verdickung der Gewebsstrukturen, sogenannte Myogelosen, entstehen.

Was sind die Folgen einer Dysbalance?

Der Muskeltonus erhöht sich und durch diese gesteigerte Spannung können Bewegungseinschränkungen resultieren. Nach meiner Erfahrung lässt sich beobachten, dann sich diese Verspannungen spiralförmig über den gesamten Körper erstrecken.

Verantwortlich dafür ist die Anpassung unseres Nervensystems an die einseitigen Belastungen, welche im Hirnstamm abgespeichert werden. Durch die veränderte Ansteuerung der Körperfunktionen passen sich in erster Ebene die Organe und nachfolgend die Muskel- und Skelettstrukturen an. So mancher meiner Patienten ist verblüfft, wenn ich ihm sage, wo er meiner Meinung nach Schmerzen haben müsste und er das dann auch so bestätigen muss.

Wechselwirkung von Organen und Muskelverspannungen

Einige Organe (zum Beispiel Magen, Darm, Lunge) und auch die Leber sind von ihrer Wirkung nachhaltiger auf das Skelett als jeder einzelne Muskel. All diese Organe liegen im Zentrum des Oberkörpers. Durch ihre bindegewebigsartigen Verbindungen mit dem Skelett wirken die Organe stark spannungsbeeinflussend auf das Skelett. Diese Wirkung kann stärker skelettverschiebend sein als der Zug, den die Muskulatur ausüben kann!

Die Geschichte der Körper Balance

Der Begründer der Körper Balance, Dr. Göran Semper, hat zur Fragestellung der Schmerzbeseitigung in der modernen Medizin durch langjährige Forschung im Sport- und Fitnessbereich als Rückenschul- und Osteoporoselehrer Erfahrungen gesammelt.

Er führt aus, dass diese Organverspannungen zum Beispiel Rippenbögen hochbiegen, Rundrücken, Schulterblattverspannungen oder einen Beckenschiefstand und/oder Beckenkippung verursachen können.

Der Ablauf der Behandlung

Zunächst untersuche ich, welches Verspannungsmuster bei Ihnen aktiv ist. Hierfür können Sie bekleidet bleiben. Ein aktives Lebermuster lässt beispielsweise Ihr rechtes Schulterblatt und ein aktives Magenmuster Ihr linkes Schulterblatt etwas erhöht stehen. Das lässt sich leicht ertasten.

Als nächstes überprüfe ich, ob Hüfte und Becken gegebenenfalls verschoben sind und wie Ihre Armbeweglichkeit ist. Im Liegen überprüfe ich den Status der Beinlänge oder ggf. die Stellung der Knie durch leichtes Anheben beider Beine und einem seitenvergleichenden Blick.

Die Behandlung setzt sich aus mehreren Elementen zusammen:

  • Massage Bauch und innere Organe Bauchraum

Ein erstes Ziel bei dieser Methode ist es, Ihre Körpermitte und somit Ihre inneren Organe Leber und Magen sowie den Darm zu entspannen. Hierfür legen Sie sich bequem auf eine Massageliege. Es folgt eine sanfte Massage des Bauchraumes, das ein wenig auch an sanfte Schaukelbewegungen erinnert. Durch die Entspannung der Körpermitte kann gleichzeitig auch ein Ausgleich der Beinlängendifferenz erzielt werden.

  • Triggerpunkttechnik Rücken

Akupressur, das Triggern bestimmter Muskelbereiche kann nach meiner Erfahrung eine Verbesserung der Beweglichkeit der Arme und Schultern, der Beine und des Kopfes erzielen.

  • Beckenschiefstand

Ich kontrolliere und korrigiere auch einen eventuellen Beckenschiefstand.

  • HWS

Eine sehr sanfte Reponierung der Halswirbel rundet eine Sitzung ab.

 

Die Behandlung dauert in der Regel eine Stunde.

Meine Patienten berichten, dass sich ihr Körper leichter und beweglicher anfühlt. Die Verspannungen und dadurch bedingte Kopfschmerzen lösen sich auf, sie spüren mehr Vitalität. Nach meiner Erkenntnis ist bereits während und nach einer Sitzung eine deutliche Veränderung der Beweglichkeit wahrnehmbar.

Tägliche Übungen

Tägliche Übungen begleiten Ihren Prozess zu mehr Gesundheit. Diese Übungen stelle ich individuell für Sie zusammen und passe sie Ihrer aktuellen Situation an.

Die Übungen unterstützen Sie dabei, mehr Eigenverantwortung, Beweglichkeit und Körpergefühl für sich zu entwickeln.

Die gute Nachricht – die Übungen nehmen nur 10 Minuten täglich in Anspruch und sind nach meiner Erfahrung wie das Zähneputzen schnell und leicht in den Tagesablauf zu integrieren.

Das Ziel des Bewegungsprogrammes und der manuellen Behandlung ist es, die Körper Balance, also die axiale Ausrichtung des Körpers zu verbessern. Gleichzeitig kann das Training dabei helfen, die Verspannungen der inneren Organe abzubauen.

Die Reduktion der Verspannungen (unter Beachtung der Ernährung) führt nach den Erfahrungen aus meiner Praxis zu einer besseren Durchblutung des Körpers und damit zu einer besseren Regeneration der menschlichen Zellen.

Es hat sich bewährt, mit akuten Beschwerden zunächst einmal wöchentlich zu einer Behandlung zu kommen. Danach können Sie den Abstand zwischen den Behandlungen je nach Bedarf verlängern.

Ihr nächster Schritt

Wenn Sie weitere Fragen haben oder gerne einen Beratungstermin am Telefon bevorzugen oder persönlich vorbeikommen wollen, erreichen Sie mich am Besten unter +491704551306 oder per E-Mail via Kontakt